Flitterwochen in Südafrika - Romantisch und Abenteuerlich

Honeymoon in South Africa - Romantic and Adventurous

Bei der Planung einer Hochzeit gibt es viele Dinge zu beachten, besonders wenn so viel auf dem Spiel steht. Von der Auswahl Ihres Outfits bis hin zur Auswahl von Blumen für die Tische oder Kuchen; All dies muss sorgfältig durchdacht werden, bevor es zu spät ist. Die Hochzeitsplanung kann stressig und überwältigend sein, aber es ist die ganze Arbeit wert, um an Ihrem Hochzeitstag ein lohnendes Erlebnis zu haben.

Honeymoon


Bei den Flitterwochen dreht sich alles um Entspannung, Spaß und Zweisamkeit. Die Frischvermählten wollen sich ohne Sorgen und Sorgen amüsieren, damit sie sich in dieser besonderen Zeit nur auf das Zusammensein konzentrieren können, bevor das Leben wieder zu hektisch wird! Damit bei der Traumreise ihres Lebens alles glatt läuft, muss eine Entscheidung getroffen werden: Wohin soll die Reise gehen??

Südafrika ist das Top-Reiseziel für Hochzeitsreisende , mitgroße Vielfalt an Aktivitäten und schöne Natur. Es ist nicht nur ein Land im südlichen Afrika; es hat Metropolen wie Johannesburg, Kapstadt oder Durban, die sich direkt an goldenen Stränden aneinanderreihen oder Kapstadt direkt neben einer beeindruckenden Bergkette, die zum Wandern einlädtWandern oder Radfahren, während sich Tierfreunde an Big Five schlemmen könnenfriedlich in der Nähe von Wasserfällen grasenvon Safaris, für die sie berühmt sind; Bei einem Besuch in diesem wunderschönen Staat müssen Sie wirklich keine Kompromisse eingehen!

Honeymooners in Cape Town - South Africa

Der folgende Artikel wird untersuchen, was es hier sonst noch gibt:

Interessante Fakten über Südafrika

Für diejenigen, die das Flitterwochenerlebnis selbst in die Hand nehmen und etwas anderes machen möchten, Südafrika ist ein hervorragendes Reiseziel . Diejenigen, die planen, dieses Land zu besuchen, sollten sich darüber im Klaren sein, wie lange sie nur für einen Flug dorthin brauchen (11,5 Stunden oder :) eine Nacht im Flugzeug). Diese Entfernung macht es notwendig, mit dem Flugzeug zu reisen, also planen Sie genug Zeit ein, bevor Ihre Reise beginnt!

Obwohl es wie eine unglaubliche Reise erscheinen mag, beträgt der Zeitunterschied zwischen Deutschland und Südafrika während der europäischen Sommerzeit nur eine Stunde. Das afrikanische Land ist in dieser Hinsicht führend, da es keine Sommerzeit oder Uhren für diese Angelegenheit verwendet!

Der südafrikanische Rand (ZAR) ist die Währung, die in diesem Land verwendet wird. Sie können auch mit Kreditkarten und Reiseschecks bezahlen, obwohl es üblich sein könnte, Trinkgeld zu geben, wenn Sie ein Taxi oder einen Restaurantservice nehmen - etwa 10 % würden am besten funktionieren!

Beste Reisezeit & Klima

Südafrika liegt auf der Südhalbkugel, weshalb sich die klimatischen Bedingungen deutlich von unseren deutschen Regionen unterscheiden. Das Land hat ein weitgehend subtropisches Klima; Abweichungen sind möglich. Dies bedeutet, dass Die beste Reisezeit für die Flitterwochen ist von Oktober bis März . Zu dieser Zeit zeichnet sich Südafrika durch angenehme Temperaturen und viele Sonnenstunden aus. Eine weitere Möglichkeit ist, den Zeitraum von April bis September zu wählen. Das Wetter ist zu diesem Zeitpunkt gemäßigter.

Warum Flitterwochen in Südafrika?

Der afrikanische Kontinent übt auf uns eine magische Anziehungskraft aus. Lebensweise, Traditionen und Kultur unterscheiden sich stark vom deutschen Alltag. Es ist verlockend, das Unbekannte zu entdecken und den Erfahrungshorizont zu erweitern. Dennoch ist Südafrika europäischer als man denkt. Südafrika gilt als das am weitesten entwickelte Land auf dem afrikanischen Kontinent. Es verfügt über eine hervorragende Infrastruktur und ähnelt in vielerlei Hinsicht europäischen Ländern. Dementsprechend ist Südafrika bestens geeignet, um als Anfänger in die Welt Afrikas einzutauchen und die Vielfalt und Schönheit dieses einzigartigen Kontinents zu erkunden.

Landschaft & Natur

Honeymooners hiking in Cape Town
Es lässt sich nicht leugnen, dass Südafrika ein Traum ist. An kaum einem anderen Ort der Welt gibt es eine so große Landschaftsvielfalt wie an der Südspitze des afrikanischen Kontinents: Beeindruckende Wüsten, dichte Regenwälder, wunderschöne Lagunen, tropische Feuchtgebiete, grüne Täler und imposante Bergformationen tragen zur Vielfalt bei.

Besonders Natur- und Tierfreunde kommen hier auf ihre Kosten: Südafrika ist die Heimat von mehr als 20.000 Tier- und Pflanzenarten. Auf einer Walking-Safari-Tour oder beim Wandern in den unzähligen Regionalparks können die Frischvermählten den Spuren der außergewöhnlichen Flora und Fauna folgen.

Kultur & Sehenswürdigkeiten

Wer genug von den Stränden und Felsenbuchten hat, kann Kapstadt, Johannesburg und Durban besuchen. Die großen Städte vermitteln das afrikanische Flair und überzeugen mit interessanten Touristenattraktionen wie Marine World in Durban oder dem Unterhaltungszentrum Lost City in Kapstadt. Ein Besuch der Gefängnisinsel Robben Island, des Leuchtturms am Kap der Guten Hoffnung und ein Ausflug zum Tafelberg sind unumgänglich.

Erholung & Freizeitaktivitäten

Sensationell ist die Küste Südafrikas, die sich über 3000 km erstreckt.

South African Shore

Bade- und Erholungssuchende können an den Stränden ihre Energiereserven auffüllen und den Sonnenuntergang direkt am Meer genießen. Mehr Romantik in den Flitterwochen geht kaum.

Robberg Beach in South Africa

Auch für Sportler sind der Atlantik und der Indische Ozean ein echtes Highlight. Surfen, Segeln und Tauchen sind in den Buchten an der Tagesordnung und sogar Wale und Delfine können ab und zu gesichtet werden. Auch Wanderungen, Bergsteigen, Hochseefischen und Golfen werden durch die abwechslungsreichen Landschaften ermöglicht.

Giraffe in Kruger Park - South Africa

Wahrscheinlich die größten Pluspunkt Südafrikas , aber das ist vielfältig Biodiversität der Tiere. In Wildparks – wie dem Krüger Nationalpark oder dem Kgalagadi Transfrontier Park – werden tiefe Einblicke in die Tierwelt geboten. Bei einem Safari-Erlebnis können Giraffen, Löwen, Zebras, Elefanten und Co. aus nächster Nähe bestaunt werden. Wer Lust auf Abenteuer und neue Eindrücke hat, kann auch ein paar Nächte in den Safari-Lodges verbringen.

Kulinarisch

Die südafrikanische Küche könnte bunter nicht sein. In fast jeder Region gibt es regionale Köstlichkeiten, die von unterschiedlichen Kulturen beeinflusst sind.

Culinary in South Africa

Während sich die Großstädte von Europa, Asien und Amerika inspirieren lassen, sind die ländlichen Gebiete von der afrikanischen Küche geprägt. Auf der Speisekarte stehen Antilopen, Buffets und Strauße, die mit Maisbrei und einheimischem Gemüse serviert werden. Zum Nachtisch gibt es Sirupkekse, frisches Obst und ein Glas Pinotage – südafrikanischer Rotwein.


Die Unterkünfte an der Küste servieren ihren Gästen vor allem Fisch und Meeresfrüchte. Die Ernte stammt oft aus dem morgendlichen Fang und wird frisch zubereitet. Besuchen Sie während Ihrer Flitterwochen unbedingt ein traditionelles Braai. Dabei handelt es sich um ein südafrikanisches Barbecue, bei dem Köstlichkeiten wie Wildsteaks und Boerewors – köstliche Bratwürste – serviert werden.

Flitterwochen-Highlights in Südafrika

Alle Wünsche werden am erfülltIhre Flitterwochen in Südafrika:

  • Strandurlaub am Atlantik und Indischen Ozean
  • Safaris und Ausflüge in die Nationalparks
  • Einzigartige Eindrücke der afrikanischen Wildnis
  • Wale, Delfine, Weiße Haie und dergleichen zwischen den Wellen
  • Städtereisen nach Johannesburg, Kapstadt und Durban
  • Beeindruckende Landschaften, die von Wasserfällen, Bergen und einheimischen Wäldern geprägt sind

Ein Roadtrip entlang der Garden Route

Ein Roadtrip entlang der Garden Route ist bei Reisenden besonders beliebt. Wer sich auf diese Route begibt, bekommt einen guten Überblick über die Vielfalt Südafrikas. Küstenregionen – wie die Lagune von Knysna, die Halbinsel Robberg oder Mossel Bay – grenzen an Berglandschaften, Naturparks und große Städte. Empfehlenswert ist ein Stopp im Tsitsikamma Nationalpark. Die weitgehend unberührte Naturlandschaft lädt zum Kajakfahren, Wandern entlang der Steilküste und zum Besuch der berühmten Hängebrücke über die Mündung des Storms River ein.

Erfahren Sie mehr überGardenroute-Urlaub Hier

Erholung in Plettenberg Bay

Plettenberg Bay wird oft als das Herz der Garden Route bezeichnet. Die Stadt liegt in der südafrikanischen Provinz Western Cape und liegt direkt am Meer. Aufgrund seiner zentralen Lage ist Plettenberg Bay der ideale Ausgangspunkt für Touren und Ausflüge.

Die Vögel von Eden - der größte Freiflugdom der Welt - ist nur wenige Autominuten entfernt. Mehr als 3.500 Vögel können in dem zwei Hektar großen Wald bewundert werden. Affenland befindet sich in unmittelbarer Nähe.

Monkey in South Africa

Die Einrichtung hat es sich zur Aufgabe gemacht, Privathäuser und Zoos zu sanieren.
Die Naturschutzgebiet Keurboom River sorgt auch für Spaß und Abenteuer. In dieser einzigartigen Lage gibt es unzählige Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen: Wandern, Angeln, Schwimmen oder Kanufahren sind nur einige Möglichkeiten.

Aber Plettenberg Bay hat tatsächlich einiges zu bieten: Die Küste von Plett beeindruckt mit sieben Stränden, die tolle Ausblicke auf das Meer bieten. Bei Meeressafaris lassen sich die majestätischen Meeresbewohner beobachten. Während der Bootstour können Sie spektakuläre Ausblicke auf Haie, Seevögel, Wale, Robben und Delfine erhaschen.

Ein weiterer Geheimtipp für eine atemberaubende Aussicht ist die La Vista Lodge. Das Hotel liest den Gästen jeden Wunsch von den Augen ab und überzeugt mit tollem Service und einer einzigartigen Atmosphäre. Die Hochzeitssuite des Hotels verwöhnt das Brautpaar mit Blick auf das Meer und die Lagune auf der eigenen Veranda und bietet Zweisamkeit und Komfort.

UnsereHoneymoon-Suite

Diehoteleigenes Restaurant serviert täglich allerlei Köstlichkeiten und Spezialitäten. Die Produkte stammen aus regionalem Anbau und werden teilweise sogar aus dem frisch gepflanzten Lebensmittelwald gewonnen. Der Food Forest ist das persönliche Projekt der La Vista Lodge mit dem Ziel, essbare Permakulturen für Gäste und Mitarbeiter zu gewinnen.

Wenn Sie sich vom Ambiente der La Vista Lodge lösen können, machen Sie einen Spaziergang durch die Stadt. Die kleine Küstenstadt hat viele Cafés, die süße Desserts und aromatischen Kaffee anbieten.

Coffee and Cake

Aufwändige Kuchen in verschiedenen Geschmacksrichtungen erwarten Sie Clares Kuchen und Café. Wenn Sie Hunger auf etwas Deftiges haben, ist ein Besuch im Café Pfeffermühle lohnt sich. In Knysna, der Ile de Pain macht regelmäßig Schlagzeilen. Eine kleine Bäckerei mit allem was das Herz begehrt.

Kapstadt und das Kap der Guten Hoffnung

Kapstadt besteht aus vielen Stadtteilen mit unterschiedlichen Attraktionen. Die Stadt ist eine Hochburg der Multikulturalität, die Menschen aus aller Welt begeistert. Während Ihres Aufenthaltes in Kapstadt sollten Sie den Tafelberg – das Wahrzeichen der Regenbogennation – besuchen, an dessen Fuß im Sommer Konzerte stattfinden. Auch eine Wanderung zum Kap der Guten Hoffnung solltest du unbedingt einplanen.

Unvergessliche Safaris

Wer sich für eine entscheidet Flitterwochen in Südafrika Eine Begegnung mit den seltenen Tieren sollte man sich auf keinen Fall entgehen lassen. Hier stehen verschiedene Optionen zur Verfügung:

Pirschfahrten und Wandersafaris

Klassischerweise werden die Touren mit einem Geländewagen gefahren. So lassen sich die Reservate mit den Exoten schnell und sicher durchqueren. Diese Option eignet sich besonders für Paare, die Wert auf Komfort legen und lange Strecken zurücklegen möchten.

Wer gut laufen kann, kann an einer Wandersafari teilnehmen. Mit Hilfe lokaler Ranger wird die Landschaft nach Spuren der Tiere abgesucht. Hier wird Überlebenstraining mit Tierbeobachtung kombiniert.

Die Big Five mit einer Reitersafari

Außerdem können die Big Five auch vom Rücken eines Pferdes aus betrachtet werden. Die Fahrt ist ein wunderbares Erlebnis
Begegnungen der besonderen Art ermöglicht. Anfänger und Profis sind gleichermaßen willkommen.

Flitterwochen in Südafrika mit dem Mietwagen

Südafrika ist ein Land, das sich über viele Kilometer erstreckt. Um unabhängig und frei in Entscheidungen zu sein, empfiehlt sich die Nutzung eines Mietwagens. Ausflüge können somit nach persönlichen Vorlieben und eigenem Zeitplan gestaltet werden.

Welcher Mietwagen macht in Südafrika Sinn?

Grundsätzlich ist es mit jedem Fahrzeugtyp möglich, die südafrikanische Landschaft zu durchqueren. Besonders komfortabel und praktisch sind jedoch höhere Autos, etwa ein Geländewagen. Ein Automatikgetriebe kann die Orientierung im Linksverkehr erleichtern.

Worauf Sie als Selbstfahrer auf Hochzeitsreise in Südafrika achten sollten

  • Für die Anmietung eines Mietwagens in Südafrika ist ein internationaler Führerschein erforderlich.
  • Bei Abholung des Fahrzeugs ist eine Kreditkarte als Sicherheit erforderlich.
  • Ein Navigationssystem als hilfreicher Begleiter
  • Überfordern Sie sich nicht! Vier Stunden Fahrt zwischen den Stationen sind ein guter Richtwert! Pro Standort sollten Sie zwei Übernachtungen einplanen.

Related Posts

Wanderwege im Robberg Nature Reserve
Wanderwege im Robberg Nature Reserve
Wanderrouten im Robberg Nature Reserve Man könnte meinen, dass die naturverbundenen Besucher auf einen Urlaub in Süda...
Read More
Der Tsitsikamma National Park bietet ein einzigartiges Wandererlebnis
Der Tsitsikamma National Park bietet ein einzigartiges Wandererlebnis
Wandern und besuchen Sie den Tsitsikamma National Park für ein einzigartiges Erlebnis. Genießen Sie das ganze Jahr üb...
Read More
Die Lieblingswanderung der Garden Route zur Salt River Lagoon and Lookout
Die Lieblingswanderung der Garden Route zur Salt River Lagoon and Lookout
Tal der Natur hat eine tolle Familienwanderung am Salt River in der Nähe von Plettenberg Bay an der Garden Route. Pla...
Read More

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.