Wann ist die beste Zeit für Blumen auf der Garden Route?

Flowers at Garden Route Accommodation

Wenn Sie jedoch demnächst die Garden Route besuchen möchten, fragen Sie sich vielleicht, wann die beste Zeit ist. Und deshalb wurde dieser Artikel für Sie zusammengestellt.


Beste Reisezeit für die Garden Route

Also, wann ist derbeste Zeit um die region zu besuchen Die Garden Route hat ein ganzjähriges Klima, das ideal geeignet ist, um die Zeit im Freien zu genießen. Die Temperaturen steigen am höchsten von November bis April, den Sommermonaten. Allerdings sollte man bedenken, dass die Strecke auch in dieser Zeit, vor allem über Weihnachten und in den Schulferien, stark frequentiert ist. 


Um die Schönheit der Natur zu genießen, ohne sich um Menschenmassen sorgen zu müssen, bieten Februar bis April die perfekte Zeit. Während dieser Zeit gibt es wenig Menschenverkehr, und die Region öffnet sich gut für ihre Vielfalt an natürlichen Land- und Meerestieren. Sie sollten jedoch vorsichtig sein, da Sie zu jeder Jahreszeit mit Regen rechnen können.

 


Wann ist die beste Zeit, um blühende Blumen zu sehen??

Von September bis November ist normalerweise der Showstopper, wenn es um den Frühling in Südafrika geht. Diese Saison erweckt zum Leben ein spektakuläre Farbenpracht in ihrer vollen Blütenpracht . Obwohl das ganze Land über eine Vielzahl von Blumenfeldern verfügt, die über verschiedene Gebiete verstreut sind, konzentriert sich dieser Artikel nur auf die Gartenroute .

African Daisy Flower

Egal, ob Sie Botaniker, Hobbygärtner oder einfach nur lieben, die Blumen zu bewundern und zu riechen, dieser Küstenstreifen erstreckt sich durch eine Vielzahl von Blumenrassen, die jeden Moment unvergesslich machen werden.


Von August bis Oktober (es kann sogar bis November reichen) finden Sie eine fantastische Auswahl verschiedener Blumenreiche, die Ihnen einen wahren Genuss bieten. Wenn Sie jedoch das beste Seherlebnis haben möchten, ist es am besten, vor November zu besuchen, da viele Touristen vor der Ferienzeit einreisen werden. Es ist auch wichtig zu beachten, dass verschiedene Blumenarten entlang der Garden Route das ganze Jahr über zu verschiedenen Jahreszeiten wachsen. Aber ihre beste und spektakulärste Blütenpracht findet immer im Frühling in Südafrika statt. 


Übernachten Sie für das beste Blumenerlebnis’’?

Die Garden Route bietet auch verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten, darunter Hotels und Lodges und andere Optionen in der Nähe. Aber wenn Sie nach dem ultimativen Blumenerlebnis suchen, entscheiden Sie sich am besten für die La Vista Lodge. In Plettenberg Bay, direkt an der Garden Route gelegen, ist die La Vista Lodge die ideale Unterkunftsoption für jede Garden Route-Reise. 

Garden Route Flowers in front of Accommodation Pool

Zuallererst ermöglicht Ihnen die Lage, viel näher an blühenden Feldern zu sein, sodass Sie die schöne Aussicht so lange genießen können, wie Sie möchten. Zweitens bietet die Lodge verschiedene Luxussuiten zur Auswahl mit spektakulärem Blick auf das Meer, die Berge und natürlich die Blumen.

Rose and view of Plettenberg Bay

So können Sie den Blütenteppich der Natur auch ganz bequem von Ihrem Zimmer aus genießen. Aber das ist nicht alles; Sie können sich auch wunderbare Mahlzeiten mit Lebensmitteln aus eigenem Anbau oder ganz in der Nähe gönnen.


So erleben Sie die Garden Route

Wie bereits erwähnt erstreckt sich die Garden Route über300 Kilometer, beginnend von Port Elizabeth im Eastern Cape bis zur Mossel Bay in der Western Bay - oder umgekehrt. Je nachdem, wie viel Zeit Sie haben und wie viele Zwischenstopps Sie einlegen möchten, kann ein typischer Selbstfahrer- oder Roadtrip zwischen drei Tagen und etwa zwei Wochen dauern.


Wenn es um den Transport geht, haben Sie zwei Hauptoptionen. Wenn Sie die Region in Ihrem eigenen Tempo erkunden möchten und genügend Zeit haben, um alle gewünschten Zwischenstopps einzulegen, können Sie eine selbst geführte Tour mit einem Mietwagen oder Motorrad wählen. Glücklicherweise sind sowohl Auto- als auch Motorradvermietungen verfügbar und wirtschaftlich. Wenn Sie jedoch nicht den Luxus der Zeit haben, aber dennoch die blühenden Landschaften genießen möchten, können Sie sich für eine von mehreren geführten Garden Route-Touren entscheiden. Je nachdem, was Sie sehen möchten, helfen Ihnen diese Reiseleiter dabei, das ultimative Erlebnis in kürzerer Zeit zu schaffen.

 

Was Sie bei einem Besuch der Garden Route erwartet?

Die Route bietet jedem Naturliebhaber eine bezaubernde und exotische Pflanzensammlung, und so erwartet Sie mehr als nur Blumen. Der Garden Route Nationalpark hat zum Beispiel244 fremde Pflanzenarten in 77 verschiedenen Familien. Jenseits des Nationalparks beherbergt die Route eine Vielzahl von Blütenpflanzen, Nadelbäumen und Farnen.

Sie finden: Primelblüten, Fenchel, Meeresfeigen, Disteln, weiße Blumen, Lilien, Schatzblumen, Aloe-Sorten, Oliven, Brunnengräser, Gänseblümchen, blaue Tinte und die Liste ist fast endlos.


Sehenswerte Ziele an der Garden Route?

Wie bereits erwähnt, bietet die Garden Route eine der beliebtesten und schönsten Panoramafahrten in Südafrika. Und wenn Sie Natur- und Blumenliebhaber sind, werden Sie diese Region als herrliches Paradies auf Erden bezeichnen - ohne Übertreibung. Das bedeutet, dass die Gegend mehr bietet als die Blüte wunderschöner Blumenarrangements. Also, was sind einige der anderen landschaftlichen Schönheiten, die Sie neben den Blumen genießen können??


Eine Möglichkeit ist das Robberg Nature Reserve, ein Wanderparadies in Plettenberg Bay.

Eine weitere Option ist die Storms River Suspension Bridge, die das wirbelnde Wasser des Flusses überspannt, wo er mit dem Indischen Ozean verschmilzt. Sie können auch den Knysna Forest besuchen, mit endlosen Ausblicken auf wunderschöne Wasserfälle, Elefanten und gewundene Flüsse. Besuchen Sie auch den Wilderness National Park, der ein Paradies für Wasservögel bietet.



Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen