Walbeobachtung in Plettenberg Bay

Whale Watching in Plettenberg Bay

Egal, ob Sie ein erfahrener Reisender sind oder Ihren ersten Kontinent erkunden, es gibt viele davonSehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Plettenberg Bay. Eine solche Aktivität, die Besuchern die Möglichkeit für ruhige Abenteuer mit der Natur bietet, ist Walbeobachtung !

Wenn Dutzende von Tonnen ihren Weg an die Oberfläche finden und sich dann anmutig wie Akrobaten in der Luft drehen, ist es schwer, von diesem Anblick nicht überrascht zu werden. Die Wale genießen es, einfach herumzuschwimmen und all die Menschen zu beobachten, die für sie so weit gekommen sind; Sie tauchen genüsslich zurück in tiefes Blau, nachdem sie eine letzte Show für diese glücklichen Reisenden aufgeführt haben!

 

Das Walbeobachtungserlebnis
in Plettenberg Bay ist einer der  die meisten
einzigartige und erstaunliche Dinge
du wirst es jemals tun
.

 

Die Wale vor der südafrikanischen Küste sind ein Wunder zum Anschauen. Sie kommen aus ihrem Winterquartier in der Antarktis und ziehen nach Norden, wo es viel wärmer ist! Dort können Sie sie in der Nähe von Bootstouren spielen oder Meeressäugern nahe kommen, während sie vor der Küste Kolonien wie in Plettenberg Bay kalben.


Wenn Ihre Reisen Sie zu früh nach der Kalbungszeit hierher bringen, machen Sie sich keine Sorgen - diese wundervollen Kreaturen sind dafür bekannt, dass sie nach dem Ende der Mutterschaft nicht einfach ins tiefe Wasser zurückkehren, sondern den Frühsommer über aktiv bleiben, bevor sie für eine weitere Saison noch tiefer vordringen Kühe zu füttern

Wenn Sie ein Fan von Delfinen, Robben und Pinguinen sind, dann hat Plettenberg Bay etwas Besonderes für Ihr Gewissen. Wir zeigen, wann die beste Zeit ist, an Bord zu gehen, mit unserem leicht verständlichen Leitfaden, der Ihnen sagt, welche Art von Walbeobachtungserlebnis man in diesem Gebiet haben kann!

 

Zeit zumBuchen Sie Ihren Traumurlaub in Plettenberg Bay in der La Vista Lodge!

"Das perfekte Ziel für Walbeobachtungen"
Plettenberg Bay – Gartenroute

 

DieGarden Route in Südafrika ist ein Ort, der wegen seiner natürlichen Schönheit einen Besuch wert ist. Es wurde nach dem ursprünglichen Garten Eden benannt, aus dem laut der Heiligen Schrift in Kapitel 2 der Genesis alles Leben stammt.

Das Robberg-Reservat in der Nähe von Plettenberg Bay bietet zahlreiche Attraktionen wie Wanderungen und Möglichkeiten zur Tierbeobachtung – die Organisatoren empfehlen dieses Reiseziel, wenn Sie sich darauf freuen, Wildtiere zu sehen!

Die berühmteste Attraktion der Gegend ist vielleicht das Beobachten von Walen während der Saison: Plett sticht heraus, weil Wale jeden Tag hierher kommen und gebären.

Hoch oben auf dem Ridge on Robberg, wo die Sonne das seichte Wasser wärmt, werden Sie wahrscheinlich einen Blick auf die riesigen Meeressäuger erhaschen. Der ideale Ausgangspunkt, um das paradiesische Plettenberg Bay zu erkunden, ist die „La Vista Lodge“.

Wer hier schon einmal Urlaub gemacht hat, wird das faszinierende Land Südafrika und ganz besonders Plettenberg Bay ein Leben lang lieben.

Wann ist die beste Zeit für Walbeobachtungen??

Wale sind Wandertiere – das heißt, sie reisen je nach Jahreszeit an unterschiedliche Orte. Die Walbeobachtungssaison in Plettenberg Bay ist das ganze Jahr über, daher sollten Sie Ihre Reisezeit abhängig von der Art, die Sie sehen möchten, und dem von Ihnen bevorzugten Wetter wählen.

Der Südkaper zum Beispiel wandert Anfang Juni aus der Antarktis in die wärmeren Gewässer vor Südafrika. Anfang November erreichen die Buckelwale und ihre Kälber das Kap. Mit etwas Glück und dem richtigen Wetter sind diese gigantischen Wale bis Mai und Juni zu sehen.

 

Welche Wale kannst du sehen??

Wale gehören allein aufgrund ihrer Größe zu den faszinierendsten Tieren der Erde.

Werfen wir also einen Blick auf die Vielfalt der Wale, die bei Sichtungen im sogenannten Plett, der Plettenberg Bay Region, gesichtet werden können:

Buckelwale

Auf Walbeobachtungstouren ist der Buckelwal besonders beliebt, da er oft weit aus dem Wasser springt. Die Buckelwale drehen sich um die eigene Achse (Breaching) und lassen dann ihre massigen Körper, die bis zu 30 Tonnen wiegen können, wieder ins Wasser fallen. Der Grund für diese Akrobatik ist nicht bekannt. Vielleicht dient es zur Beseitigung von Parasiten oder hat eine soziale Bedeutung.

Auch das berühmte „Lobtailing“ gehört zu den beliebtesten Sichtungen beim Whale Watching: Der Buckelwal streckt seine Schwanzflosse aus dem Wasser und schlägt sie dann mit einem Ruck auf die Wasseroberfläche. Ausgewachsene Buckelwale erreichen eine Länge von bis zu 16 Metern mit fast fünf Meter langen Brustflossen.

 

https://www.pexels.com/de-de/foto/buckelwal-der-uber-das-meer-springt-3309869/

Südliche Glattwale

Die südlichen Glattwale lassen sich sehr gut von Land aus beobachten. Der Riesenwal, auch Südkaper genannt, ist bis zu 18,5 Meter lang und wiegt 80 Tonnen. Es bewegt sich sehr langsam und bleibt relativ lange an der Wasseroberfläche.

Glattwale sind durch ihre auffälligen Hautwucherungen leicht von anderen Walen zu unterscheiden. Auch „Breaching“ und „Lobtailing“ gehören zum Verhaltensrepertoire von Glattwalen.

https://www.pexels.com/de-de/foto/meer-wasser-welle-ozean-9781227/

Brydes Wale

Die auf dem Plett beheimateten Brydewale gelten als recht scheu. Am besten sieht man den sanften Wal mit einem Guide bei einer Bootstour. Sie fühlen sich im offenen Meer wohler und kommen nicht gerne ans Ufer.

Brydewale werden normalerweise einzeln oder paarweise gefunden. Gelegentlich werden größere Gruppen beim gemeinsamen Essen beobachtet. Der Wal kann bis zu 24 km/h schnell schwimmen und ändert oft plötzlich die Richtung, sowohl an der Oberfläche als auch unter Wasser.

Die Wale verbringen den größten Teil des Tages in Gebieten bis zu 15 Meter unter der Wasseroberfläche.

Sei Wale

Seiwale haben eine graublaue bis dunkelgraue bis bräunliche Farbe. Die Rückenflosse ist sichelförmig. Die weiblichen Seiwale sind größer als ihre männlichen Artgenossen und können bis zu 19,5 Meter lang werden.

Seiwale sind sehr verspielt. Manchmal springen sie in einem flachen Winkel aus dem Wasser und landen auf dem Bauch. Sie gelten auch als besonders schnelle Schwimmer.

Seiwale werden normalerweise in kleinen Gruppen gefunden. Bei einem großen Nahrungsangebot können in Plettenberg Bay deutlich mehr Wale zusammen gesichtet werden.

Orca

Orcas gelten als die klügsten und gefährlichsten Jäger der Meere: Killerwale jagen Delfine und jagen ihre Opfer bis zur Erschöpfung. Sie machen nicht einmal vor einem großen Wal Halt. Auch Seelöwen, Pinguine und sogar Haie stehen auf der Speisekarte. Mit etwas Glück lassen sich vor der Küste Südafrikas auch Orcas, auch Schwertwale oder Killerwale genannt, beobachten.

https://www.pexels.com/de-de/foto/meer-vogel-menschen-wasser-7767974/

Beobachten Sie Delfine, Robben und Pinguine in Plettenberg Bay

Beobachten Sie Delfine, Robben und Pinguine in Plettenberg Bay

Aber nicht nur die gigantischen Meeressäuger gehören zu einem gelungenen Urlaub in Südafrika dazu: Auch Delfine, Robben und Pinguine lassen sich auf Wanderungen und Bootstouren beobachten. Viele Delfine tummeln sich das ganze Jahr über vor der Küste Südafrikas.

Besonders erfrischend für die Touristen ist es, wenn die verspielten Meeressäuger um das Boot herumschwimmen: Die hochintelligenten Tiere scheinen wirklich den Kontakt zum Menschen suchen zu wollen. Es gibt Hunderte von Robben und Pinguinen, die man auf Touren an den Stränden der Halbinsel Robberg Peninsula sehen kann.

 

So können Sie in Plettenberg Bay Wale aus nächster Nähe beobachten

Der Strandabschnitt von Plettenberg Bay an der Garden Route dient als idealer Ausgangspunkt für eine Walbeobachtungstour. Doch bei welchen Walbeobachtungsanbietern geht man am besten auf eine der angebotenen Bootstouren? Wichtig ist, sich immer für ein Close Encounter Whale Watching zu entscheiden. Das bedeutet, dass die Anbieter eine Lizenz besitzen, die es ihnen erlaubt, bis zu 50 Meter von den Walen entfernt zu fahren. Boote ohne diese Lizenz dürfen nicht näher als 300 Meter an die Southern Right Whales herankommen..

 

Buchen Sie jetzt Ihren Traumurlaub in der Plettenberg Bay!

 

Ozean-Odyssee

Der Anbieter Ocean Odyssey bietet eine Close Encounter Whale Watching Tour an: Sie dauert rund zwei Stunden und kostet rund 50 Euro pro Person. Wer lieber Delfine, Robben und Pinguine beobachten möchte, sollte die Marine Eco Tour buchen: Ocean Odyssey bietet die eineinhalbstündige Tour mit Guide für rund 40 Euro an.

Springflut

Segelfans sollten Springtide Sailing Cruise in die engere Wahl ziehen: Die Segeltörns sind als Short Sail (ca. 1,5 Stunden) oder Day Sail (ca. 4,5 Stunden) buchbar. Wie auch die anderen hier genannten Anbieter hat Springtide gute Bewertungen.

Offshore-Abenteuer

Offshore Adventures ist ein Schifffahrtsunternehmen, das Walbeobachtungstouren anbietet. Im Gegensatz zu vielen seiner Konkurrenten verwendet das Unternehmen keine technischen Geräte, um die Wale zu orten. Die gut ausgebildeten, einheimischen Guides wissen, wo es lang geht und informieren sich gegenseitig. Dadurch wird sichergestellt, dass die Wale in ihrer natürlichen Umgebung so wenig wie möglich gestört werden.

La Vista Lodge kümmert sich um alles

Die Qual der Wahl: Das Hotel „La Vista Lodge“ organisiert gerne Walbeobachtungen in Plettenberg Bay für Sie. Als Experte für die Garden Route verfügt das Management über die notwendigen Informationen, um die besten Reiseziele für Ihren Traumurlaub im Voraus auszuwählen.

Buchen Sie jetzt Ihren Traumurlaub in der La Vista Lodge in Plettenberg Bay!

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen.